Angelverein Ortsgruppe Prerow e.V.
Angelverein Ortsgruppe Prerow e.V.

 

Vereinsgewässer Prerow-Strom

 

Die Vereinsgewässer (Prerow-Strom) des Angelvereins Prerow e.V. befinden sich  in einer  idyllischen Lage im Norden des Ostseebades, rechts und links am Hauptübergang in Richtung Seebrücke.

 

Historie:

 

Die Bezeichnung des Ortes Prerow stammt aus dem slawischen Wortschatz  (prerov, prerova) und heißt übersetzt: Graben oder Durchbruch.

Bis zur großen Sturmflut im Nov. 1872 hatte der Prerow-Strom Zugang zur Ostsee und war die natürliche Grenze zwischen dem Darß und dem Zingst.

Er wurde auch als wichtiger Schifffahrtsweg genutzt. In der Ortslage Prerow befanden sich bis zum Niedergang der Segelschifffahrt Ende des 19.Jahrhunderts sogar drei Schiffswerften.

Im Jahr 1874 wurde die Verbindung als Hochwasserschutz mit einem Deich zur See, -  und einem Brückendamm zur Boddenseite hin, geschlossen. Die  nördliche Einfahrt versandete allmählich und im Laufe der Jahre entstanden dazwischen geschlossene Süßwassergewässer .

Im Jahr 1905 wurde auf Anregung der hiesigen Seenotretter ein Damm (Hauptübergang) zum Nordstrand durch den Prerow-Strom geschüttet.

Ab 1880 ist Prerow bereits Ostseebad und es gab  bereits 3 Badeanstalten am Nordstrand.

Die zwei Holzbrücken über den Strom sollten die Kurgäste auf den bis  heute sichtbar-gepflasterten Dünenwaldwegen zum Strand  leiten.

 

 

Vereinsgewässer:

 

Großen Fischreichtum zeichneten einstmals diese küstennahen Gewässer aus. Durch die Verbindung zur Ostsee wurden laut Überlieferung sogar bis in die Ortslage  Prerows Heringe, Dorsche und Flundern(und das in Massen) gefangen.

Der Ortsteil Krabbenort zeugt mit seinem Namen noch heute von seiner  Bestimmung für die erfolgreiche  Krabbenfischerei.

 

Seit mehreren Jahrzehnten ist der Angelverein Prerow e.V. Pächter dieses ca. 16,5 ha großen Gewässers!

 

Die ca. 27 Vereinsmitglieder haben mit viel Mühe und Fleiß ein besonderes Biotop inmitten unseres schönen Ostseebades erhalten.

Ruhe und Entspannung finden sie auf den Wegen rund um das Gewässer  und mit etwas Glück können sie den seltenen Eisvogel oder sogar den Fischotter beobachten.

Für den  Ruhe suchenden Angler gibt es rund um das Angelrevier auch viele ruhige und abgeschiedene  Plätze!

 

Der Teil des Prerow-Stroms am Kirchenort gehört  nicht zu unseren Pachtgewässern und wird privat genutzt.

 

 

Fischbesatz und Wasserqualität

 

 

 

Weißer fester Sand bildete den Boden des jetzt bis zu 2,50 Meter tiefen Prerow-Stromes.

Bis in die sechziger Jahre wurde in seinem klaren,sauberen Wasser  die weiße Wäsche der Prerower gespült! Eigens dafür wurden sogar 2 kleinere Waschbrücken,direkt  neben den großen,  gebaut.

Am 1.Mai traf sich in jedem Jahr die Jugend an der Westbrücke und die Badesaison wurde mit ausgiebigen Baden und toben eröffnet.

 

Dann entstand in den sechziger Jahren  am Bernsteinweg ein Kinderferienlager und da es noch  keine Kanalisation gab wurden die  dabei entstandenen  Abwasser einfach in den Prerow-Strom geleitet.

Das hatte schlimme Auswirkungen für unser Gewässer und eine sichtbare Verschlechterung der Wasserqualität setzte ein.

Die vorher sehr zahlreichen Muscheln starben als erstes aus und auch der Schilfplan breitete sich durch Überdüngung rasant aus.

 

Nach der Wende 1989 bekam der Darß endlich ein Abwasserwerk und das Gewässer konnte  in letzter Minute gerettet werden!

 

Unser Verein begann sofort mit der Entrümpelung und Wiederherstellung des ursprünglichen  Prerow-Stroms.

 

Neuer Fischbesatz wurde geordert und 400 große Teichmuscheln konnten aus Hamburg durch Vereinsmitglieder geholt und eingesetzt werden.

 

In jedem Jahr werden durch den Angelverein die Einnahmen aus dem Verkauf der Angelkarten für neuen Fischbesatz verwendet.

 2014 wurden zusammen mit der Gemeinde Prerow weitere 1000 Teichmuscheln zur natürlichen Filterung des Wassers gekauft und erfolgreich eingebracht.

 

Da  sehr viel Weißfisch in den Gewässern vorhanden ist,wurde die letzten Jahre verstärkt Raubfisch wie Hecht,Zander und Barsch eingesetzt.

Einige tausend Karpfen,Aale und Schleie sind die letzten Jahre ebenfalls vom Verein gleichmäßig in beide Seiten des Vereinsgewässers verteilt worden.

 

Heute am 03.06.2016 wurden 1000 Hechte von ca 12 cm in beide Seiten unserer Vereinsgewässer eingesetzt!

Die Fischzucht Groß aus Bayern schickte sie wieder in 2 Plastebeutel a 500 Stück.

5 Liter Wasser und eingepumpter Sauerstoff reichten aus,um die Tiere wohlbehalten nach 26 Stunden Fahrzeit in einem stabilen Karton unbeschadet zu übernehmen.

Erstaunlich..... es war nicht ein Tier tot oder lag auf der Seite.Sie reagierten beim einsetzen sofort auf Schatten und Bewegung.Top Qualität!

Zum Herbst kommen dann noch 1000 Karpfen.

Wir sind schon alle sehr gespannt.

 

Hier finden Sie uns

Angelverein Ortsgruppe Prerow eV
Buchenstrasse 30
18375 Ostseebad Prerow

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 38233-60276

 oder +49 171-3817796

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unterkünfte in Prerow

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelverein Prerow eV